Großer Rauhenkopf 1604 m, Bannkopf 1658 m

Der südlichste Gipfel des Untersbergmassives stand am heutigen Tag auf dem Programm. Vom Aschauer Weiher bei Bischofswiesen stiegen wir zunächst über Forststraßen und später über stellenweise steile Bergsteige auf den Großen Rauhenkopf. Nach einer längeren Rast ging es weiter, immer dem Gratverlauf, im stetigen auf und ab und teilweise recht anspruchsvoll (I), Richtung Untersberg folgend. Im Verlauf des Grates überschritten wir den Bannkopf und kamen letztendlich zum Leiterl am Untersberg. Dort entschieden wir uns nicht mehr auf den Berchtesgadener Hochthron zu steigen, sondern gleich über den Stöhrweg zum Parkplatz abzusteigen.

Wetter: wolkenlos, warm
Höhendifferenz: 1200 hm
dabei: Miriam, Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.