Hoher Mahdstein 2063 m

Tour 28/12

Arbeitsbedingt ging’s heute mit etwas Verspätung nach Fieberbrunn, so dass ich erst mittags den einstündigen „Talhatscher“ durch den Pletzergraben in Angriff nehmen konnte. Danach folgte aber wieder bestes Kitzbüheler Tourengelände, über 800 Höhenmeter mittelsteile hindernislose Almwiesen, dazu noch bester Powder und ein wolkenloser Himmel. Einziger Wermutstropfen: Den Gipfel selber habe ich nicht erreicht, ca. 50 Meter unterhalb des Kreuzes drehte ich um, da der felsige und steile Gipfelaufbau teilweise vereist war, keine andere Aufstiegsspur zu erkennen war und ich keine Experimente wagen wollte.


Wetter: wolkenlos, warm, windstill
Höhendifferenz: ~1200 hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.