Urlaub im Allgäu 5.0

Tour 29-34/18

Der nun bereits fünfte wunderbar erholsame und eigentlich fast nicht zu toppende Urlaub auf unserem absoluten Lieblingsurlaubsbauernhof, dem Stöhrhof in Schindelberg bei Oberstaufen im Oberallgäu. Auch dieses Jahr hatten wir noch beste Schneebedingung. Das absolute Highlight war, dass die Jona auf eigenen Wunsch einen fünftägigen Skikurs machte, was uns schon fast vergessene Freiheiten und Möglichkeiten eröffnete, Skitouren und Pisteln, jeden Tag!!!

 

04.03.2018 Hochgrat 1834 m

Bruno hat bereits an unserem ersten richtigen Urlaubstag Zeit und möchte gern eine Skitour gehen. Ich habe nichts dagegen, Maria und Jona auch nicht 😉 Als geht’s bei besten Wetter flott, hübsch direkt und daher sehr steil auf den Hochgrat.


Wetter:
traumhaft!
Höhendifferenz: ~1000 hm
dabei: Bruno

 

05.03.2018 Fluh 1391 m, Dreiländerblick 1085 m

Vom Hof weg mit Ski, ab dem Bärenloch direkt durch den Wald spurend, zum Österlekopf und weiter auf die Fluh. Dann etwas Pisteln mit der Maria und die Jona beim Skikurs besuchen. Anschließend Abfahrt vom Österlekopf und kurzer Gegenanstieg zum Dreiländerblick mit direkter Abfahrt zum Stöhrhof.


Wetter: ein paar hohe Wolken
Höhendifferenz: ~550 hm

 

06.03.2018 Imberg 1292 m

Nachdem wir die Jona beim Skikurs abgeliefert haben geht es direkt vom Liftparkplatz weiter auf den Imberg und anschließend zum Pisteln. 


Wetter:
 bewölkt mit leichtem Regen, oben etwas Schnee 
Höhendifferenz: ~400 hm
dabei: Maria

 

07.03.2017 Hochgratbahn Bergstation 1708 m 

Es hat geschneit! Zwar nur knappe 10 cm, aber immerhin! Daher geht es gleich nach Jonas Skikursstart zu Hochgratbahnparkplatz und von dort aus hinauf zur Bergstation. Den Gipfel lasse ich aus, keine Sicht und starker Wind…


Wetter: Schneefall, starker Wind
Höhendifferenz: ~ 850 hm

 

08.03.2018 Hochgrat 1834 m

Der Plan wäre gewesen zum Sonnenaufgang auf dem Hochgrat zu sein. Ich war auch tatsächlich da, die Sonne allerdings nicht. Um kurz nach fünf ging es daher bereits los, spurender Weise, da es in der Nacht bis zu 20 cm geschneit hat. Nach einer Stunde löste mich zum Glück der Pistenbully, der die Rodelbahn walzte, ab. Die ganze Zeit schneite es immer wieder stark und auch am Gipfel lichtete sich der Vorhang leider nicht wirklich. Die Abfahrt war dafür ein spätwinterliches Pulverträumchen. 
Anschließend ging es kurz zum Frühstücken nach Hause und dann, bei mitterweile strahlendem Sonnenschein, auf die Piste. Diese wurden nur gestern Abend präpariert und hatten daher eine satte Pulverauflage, ein Traum!!! Die Maria startete während dessen eine Tour vom Stöhrhof ins Skigebiet, wobei sie bis zum Österlekopf spuren durfte…


Wetter: am frühen Morgen starker Schneefall, dann wolkenlos 🙁
Höhendifferenz: ~1000 hm

 

09.03.2018 Fluh 1391 m

Am Morgen zunächst vom Stöhrhof auf die Fluh, dann ausgiebiges Pisteln, dann Kinderskikursabschlussrennen mit Siegerehrung und noch eine letzte Abfahrt durch’s Gelände zum Hof mit anschließenden Käsespätzlessen bei unserer Gastgebern.


Wetter:
hohe Wolken
Höhendifferenz: ~500 hm

 

Und schon ist der Urlaub vorüber. Nächstes Jahr kommen wir aber natürlich wieder und freuen uns schon jetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.