Roßgassenkopf 1671 m (Rauschberg)

15/21

Trotz einiger sturzbedingter Schmerzen bei bestimmten Bewegungen muss der frische Pulverschnee noch einmal ausgenutzt werden. Früher Start am bereits gut belegten Froschsee-Parkplatz. In der Roßgasse dann beste Bedingung, zwar schon gut verspurt, aber immer noch besten zu fahren. Die Abfahrt ist wieder unterbrechungsfrei bis zum Auto möglich, aber durch die extremen Temperaturen wohl nur noch heute…

We cannot display this gallery

Wetter: bestens, föhnig
Höhendifferenz: 900 hm
dabei: Hadde



Streicher 1594 m

14/21

Es hat nochmal geschneit!
Mit dem Ex-Kollegen vom Parkplatz weg mit den Ski zur Inzeller Skihütte. Witterungsbedingt lassen wir es hier gut sein. Wermutstropfen: Bei der richtig guten Abfahrt fahre ich gegen einen ausgebrochenen Felsen, der eingeschneit auf der Forststrasse liegt. Ergebnis: ein wohl nett anzusehender Flug, eine lädierte Schulter und ein zur Gänze verstauchter Oberkörper.

Wetter: kalt, windig, Schneefall 🙁
Höhendifferenz: 800 hm
dabei: Konstantin



Roßgassenkopf 1671 m (Rauschberg)

13/21

Karfreitagstour auf den Rauschberg. Leider war die Nacht bedeckt, der Schnee daher nicht durchgefroren und somit tief und schwer, die Abfahrt durch die Roßgasse entsprechend anstrengend. Die Ski muss man aktuell vom Parkplatz weg 10 Minuten tragen, hat dann später aber noch einmal eine Tragestrecke von knapp 10 Minuten. Wohl nicht mehr lang lohnend…

We cannot display this gallery

Wetter: zunächst sonnig, dann bewölkt
Höhendifferenz: 900 hm
dabei: Hadde



Hochfelln 1674 m

12/21

Wieder mal auf den Felln, heute aber südseitig von der Glockenschmiede in Brand bei Ruhpolding. Schnee vom Parkplatz weg. Die Forststrasse ist allerdings durch Fußgänger und Schneeschuhgeher ordentlich malträtiert und nicht wirklich gut fahrbar. Der Schnee in den lohnenden Hängen ist tief und schwer. Hauptsache die Sonne scheint 🙂

We cannot display this gallery

Wetter: Sonne satt und heiß
Höhendifferenz: 1000 hm
dabei: Hadde



Geigelstein 1808 m

11/21

Am frühen Sonntagmorgen vor der Arbeit von Ettenhausen auf den Geigelstein. Bei einem Latscheneinfädler kurz nach dem Gipfel reißt mir leider der Arretierungshebel des Skischuhs ab, sodass die Abfahrt trotz des perfekten Pulverschnees nicht ganz so toll ist. Auf der Abfahrt kommz uns eine ganze Karawane Tourengeher entgegen, der große Parplatz ist voll belegt. Zum Glück waren wir früh dran…

We cannot display this gallery

Wetter: hohe Wolken, leichter Schneefall
Höhendifferenz: 1200 hm
dabei: Hadde