Rappenseekopf 2469 m, Hochrappenkopf 2425 m

Tour 73/12

Nach der Zugspitzbesteigung am Vortag fuhren wir noch weiter nach Oberstdorf, wo wir die Nacht auf einem Campingplatz verbrachten. Am Morgen starten wir dann am Parkplatz der Fellhornbahn-Talstation den Aufstieg zur Rappenseehütte, wobei wir uns an der Enzianhütte mit einem ausgiebigen zweiten Frühstück stärkten. An der Rappenseehütte angekommen entschied sich die Mehrheit der Reisegesellschaft noch in einer schönen Rundtour die zwei Hüttengipgel des Rappenseekopfes und des Hochrappenkopfes zu besteigen, während sich die Minderheit in angenehmer Gesellschaft um den Ausgleich des Flüssigkeitshaushalts kümmerte.


Wetter:
warm, Schleierbewölkung
Höhendifferenz: ~1700 hm
dabei: Eddi, Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.