Mittlere Malhamspitze 3364 m

Tour 30/13

Leider sollte der Wetterbericht recht behalten und der Tag begann stark bewölkt und mit leichtem Schneefall. Trotzdem entschieden wir uns eine Tour Richtung Mittlerer Malhmaspitze, deren Routenverlauf wir uns am Vortag schon vom Rostocker Eck aus angeschaut hatten, zu starten. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse kamen aber immer wieder Zweifel über die Sinnhaftigkeit der Tour auf, sodass wir auf ca. 2700 Metern entschieden die Tour abzubrechen und zur Hütte zurückzukehren. Kaum waren wir jedoch einige Meter abgefahren zeigte sich die Sonne. Sofort fellten wir wieder auf und stiegen doch Richtung Gipfel weiter. Die Sonne zeigte sich dann natürlich nicht weiter, aber die Sicht war zumindest phasenweise so akzeptabel, dass man ein Weitergehen verantworten konnte. Am Skidepot auf 3329 Metern beendeten wir unseren Aufsteig dann aber endgültig, da uns die letzten Meter am ungespurten, überwechteten und eingeblasenen Gipfelgrat zu mühsam erschienen. Die Abfahrt bot etwa 50% Pulverschnee und 50% Bruch- bzw. Windharsch.


Wetter:
stark bewölkt, leichter Schneefall
Höhendifferenz: ~1200 hm
dabei: Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.