Bergtour

Zinnkopf 1227 m

08/24

So schnell wie der Winter da war scheint er sich auch schon wieder zu verabschieden.
Skitouren machen aktuell wohl nur südseitig Spaß, allerdings braucht es da schon einen Ausgangspunkt von mindestens 1000, eher 1200 Metern. Für die Firntouren im Kaiser, auf der Südseite des Steinernen Meeres oder auch des Heutals fehlt aber leider die Zeit. Daher heute ohne Ski auf den Zinnkopf. Ohne Schneeberührung bis zum Gipfel, da dann schlagartig ein halber Meter Altschnee.

Wetter: sonnig, warm
Höhendifferenz: ~550hm

Vorderer Rauschberg 1645 m

62/23

Jahresabschlußtour!
Die Tochter ganztags beim Skikurs auf der Steinplatte, somit viel Zeit für die Eltern.
Von der Laubau ohne Ski südseitig auf den Rauschberg. Durchgängige, meist tragende Schneedecke ab ca. 1200 m.

Wetter: Sonne satt
Höhendifferenz: ~950hm
dabei: Mariechen

Streicher 1594 m

56/23

Vor der Arbeit endlich mal wieder auf den mittlerweile tiefwinterlichen Streicher. Gespurt ist bei zur Kienbergalm, darüber alles unberührt, ein Wintertraum 🙂

Wetter: tief winterlich, sonnig, windig
Höhendifferenz: ~850hm

Zinnkopf 1227 m

55/23

Vor der Arbeit überaschend flott auf den Zinnkopf. Der Schnee der lezten Tage ist schon wieder geschmolzen.

Wetter: herbstlich, aber immerhin kein Regen
Höhendifferenz: ~550hm

Kobelwand (Jägerhäuslkopf) 1216 m

54/23

Einsame und wunderschöne Rundtour von Staudach auf die Kobelwand. Am Gipfel leider stürmischer Wind und höchst ungemütlich, daher Rast im Windschatten unterhalb des Gipfels. Schnee ab ca. 1100 m.

Wetter: schön, aber wieder fieser Föhnsturm am Gipfel
Höhendifferenz: ~600hm
dabei: Jona, Maria

Nach oben scrollen